EN |  FR |  DE
 

Member

 

MARC Lautenbacher
( Canada )

Photography


Friends


MARC Lautenbacher

"Unser edelstes Werkzeug ist das Licht!"
Dies war das Motto, das sich schon sein Vater Walter E. Lautenbacher während seiner Laufbahn als Berufsfotograf zu eigen gemacht hat. Und man kann sagen, dass in der Arbeit von Marc Lautenbacher diese Aussage ihre deutlichen Spuren hinterlassen hat. 

"Mein persönlicher künstlerische Ansatz", so Marc Lautenbacher," ist die Entdeckung einer Situation des täglichen Lebens, diese einzufangen und dem Betrachter eine völlig neue Ästhetik - des oft unscheinbaren Momentes - zu vermitteln".

Marc LAUTENBACHER, geboren 1956 in Stuttgart, wuchs in einer Familie auf, in welcher die Fotografie ein besonders wichtige Rolle spielte. Nahezu alle Situationen des täglichen Lebens wurden mit der Kamera dokumentiert. Sein Vater war einer der ersten bekannteren Mode-Fotografen in Deutschland, denn es gab nach dem Zweiten Weltkrieg nicht viele mit diesem exotischen Beruf.

Schon als Kleinkind und auch später als Schuljunge wurde Marc als Foto-Modell engagiert, um damals Kleidung zu fotografieren. Möglicher Weise war das für ihn letztendlich einer der Auslöser, um sich näher mit der Fotografie zu beschäftigen.

Im Alter von 8 Jahren bekam er eine Kodak-Kamera namens "BOX" zum Geburtstag, mit der er seine ersten fotografischen Versuche in Schwarz-Weiß unternahm. Dank des Vaters, der ihm kostenlos Filme gab - sehr teuer zu dieser Zeit - und der ihm Zugang zur professionellen Dunkelkammer verschaffte, konnte Marc nahezu grenzenlos immer und überall Fotos machen und er erzielte nach und nach gute Fortschritte. Einige Jahre später wurde Marc dann doch etwas anspruchsvoller und sein Vater schenkte ihm deshalb die Kamera "Rolleiflex", in den 60ern eine der teuersten Spiegelreflex-Kameras. Im Internat, während seines Militärdienstes und auf einigen Reisen realisierte Marc damit mehrere Reise-Tagebücher mit Fotografien, immer in Schwarz-Weiß.

Im Alter von 21 Jahren begann er sein Studium in Grafik-Design an der Merz-Akademie in Stuttgart. Um sich an dieser Akademie zu bewerben, war es zwingend notwendig, eine Mappe mit Arbeiten in Grafik-Design vorzuweisen. Aber Marc präsentierte ein Portfolio mit 25 ausgewählten Schwarz-Weiss Fotos von einer Reise nach Jugoslawien, und - er wurde angenommen. Während seinem Studiums erlernte er die Profi-Fotografie als Assistent bei mehreren Auslandsreisen bei seinem Vater sowie bei seinem Bruder in London. Dannach arbeitete er in verschiedenen Werbeagenturen als Art-director und oft auch als Fotograf.

Im Jahr 1988 gründete er in München seine eigene Werbeagentur - mit einem Team von 7 Mitarbeitern und natürlich mit einem professionellen Fotostudio, ausgerüstet mit Kameras von HASSELBLAD, NIKON und CANON sowie dem Rolls-Royce der Foto- Blitzanlagen BRONCOLOR. Er arbeitete für Kunden wie den Chemiekonzern Du Pont, die Allianz Versicherung, Fürst Fugger Privatbank, Sotheby's International Realty, Toyota München für mehrere internationale Unternehmen der Finanzbranche. Im Frühjahr 2007 jedoch verlegte er seinen ständigen Wohnsitz nach Quebec/Canada, wo er heute zusammen mit seiner Lebenspartnerin als freier Foto-Designer lebt.


Comments

Comments received

No comments

Comments sent

  • Salut Alain,
    finalement j'ai trouve des gents qui aiment la même chose que moi. Très bon, tes YELLOW BRUSHED TRACKS.
    Marc Lautenbacher, Québec
     
    MarcFotoDesign - 9/13/2009 6:23:55 AM

  • Hi Pat,
    have you already made experiences with requests from interested buyers of your work??
    Best regards
    from Marc Lautenbacher (MarcFotoDesign)
    Québec / Canada
     
    MarcFotoDesign - 8/19/2009 6:37:04 PM

Favorites